Hausbesichtigung in Ravensburg Oberhofen

BauherrFamiile Schmid
OrtRavensburg- Oberhofen
KategorieEinfamilienhaus
Jahr2013

Ein Haus gleicht dem anderen - weit gefehlt! Euperle Wohnbau GmbH aus Vogt öffnet die Türen eine individuell geplante, Doppelhaushälfte, welche durch seine optischen Details besticht.
Einladung zur Hausbesichtigung am 23.06.2013 von 11.00 bis14.00 Uhr in 88214 Ravensburg-Oberhofen.

Wir bauen, um zu begeistern’,

dieses Motto ist für die regionale Baufirma Euperle Wohnbau GmbH aus Vogt Programm. So auch für das aktuelle Bauprojekt von Euperle Wohnbau GmbH aus Vogt in Oberhofen.
Dort entsteht eine individuell geplante Doppelhaushälfte, das sich schon in der äußeren Farbgebung vom gewohnten Standard abhebt. Ein Blick hinter die Außenmauern des zweistöckigen Gebäudes zeigt mit welcher Präzision und Liebe zum Detail das Haus geplant und umgesetzt wurde. Bodentiefe Fenster erhellen die großzügigen Räumlichkeiten im Erdgeschoss. Dort befindet sich ein offener Bereich der Küche, Essen und Wohnen beherbergt. „Dieser Raum ist mein persönliches Steckenpferd“, verrät Geschäftsführer Ralf Euperle. Schon während der Bauphase – also weit nach abgeschlossener Planung – wurde das Fenster am Essplatz noch einmal vergrößert. Die schon große Terrassentür wurde noch einmal um die Hälfte verbreitert und mit einer Festverglasung versehen. Ebenso musste der eingebaute Rollladenkasten durch einen neuen ersetzt werden. Ein Haus, ein Team, so könnte man diese Vorgehensweise kurz zusammenfassen. Doch nicht nur spontane Wünsche der Bauherren werden berücksichtigt. Bereits in der Planungsphase erweist sich die Umsichtigkeit und der große Erfahrungsschatz des lokalen Bauunternehmens Euperle Wohnbau GmbH als wichtigster Angelpunkt für die Bauherrenfamilie.
Der energetische Anspruch des Wohnhauses entspricht einem Effizienzhaus 70. Alle Fenster erreichen mit ihrer Dreifachverglasung nahezu Passivhausniveau.

Die Fertiggarage wird leider erst nach der Hausbesichtigung angeliefert und grenzt den Eingangsbereich zur Straße hin etwas ab.
Die Dusche im Obergeschoß ist barrierefrei und hat ein Kieselmosaik erhalten. Durch die sehr kompakt geplanten Nebenräume bleibt noch viel Platz für die Haupträume übrig obwohl das Haus nicht die maximal zulässige Größe erreicht.
Ein Edelstahlaußenkamin für einen innenliegenden Holzofen im Wohnbereich sorgt auch zu Jahreszeiten mit kalten Temperaturen für wohlige Wärme im Wohn- und Essbereich.

Neugierig geworden?

Dann kommen Sie zur Hausbesichtigung am 23.06.2013 nach Oberhofen

„Jeder Kunde soll seine individuellen Vorstellungen und Wünsche mit uns umsetzen können“, so Ralf Euperle. Mit fachlicher Perfektion und höchster Flexibilität führt die Euperle Wohnbau GmbH alle Bauvorhaben aus. Euperle Wohnbau GmbH, ein etabliertes Bauunternehmen mit langer Tradition in der Region ist ein fester Begriff, wenn es um hochqualifiziertes Bauen geht. Als Partner von OPTA Massivhaus, einem Verbund von über 40 Bauunternehmen, steht die Euperle Wohnbau GmbH mit ihrem Geschäftsführer Ralf Euperle für Erfahrung, besten Service und umfassende Beratung, wenn Sie Ihr Haus schlüsselfertig und zum garantierten Festpreis bauen möchten. 15 direkte Mitarbeiter und ein großer Stamm an renommierten und zuverlässigen Fachhandwerkspartnern aus der Region garantieren die solide Ausführung jedes Bauvorhabens.

Qualität wird ständig geprüft.

„Für uns sind Qualität und Bauzeit entscheidend“, erklärt Ralf Euperle. „Unser Qualitätsniveau wird laufend überprüft und eingewertet.“ Dies ist mit einer der Gründe, warum die Euperle Wohnbau GmbH von ihren Kunden selbst überaus positiv bewertet wird.
Unabhängig von firmeninternen Prüfungen führt OPTA Massivhaus® ständig Qualitätsprüfungen ihrer Baupartner durch. Mittels Kundenbefragungen konnte die Euperle Wohnbau GmbH für ihr Qualitäts-Management die Gesamtnote 1,2 erzielen. Dieses hervorragende Ergebnis wird in der Urkunde vom März 2013 belegt.

„Wir bauen jedes Haus so, als wäre es unser eigenes“, betont Ralf Euperle. Überzeugen Sie sich am 23.06.2013 bei der Hausbesichtigung in Ravensburg selbst von dieser Aussage. Ralf Euperle und Team wie auch am Bau beteiligte Premium-Handwerkspartner freuen sich auf Ihren Besuch und stehen für Ihre Fragen gerne zur Verfügung.

Planen Sie mit uns Ihr Passivhaus

Seit einigen Jahren ist Ralf Euperle, Geschäftsführer der Euperle Wohnbau GmbH trägt den Titel „Zertifizierter Passivhausplaner/ Bauingenieuer“. Euperle absolvierte den Kurs für Passivhausplaner und stellte sich abschließend der Prüfung des Passivhausinstitutes in Darmstadt. Diese Prüfung legte er erfolgreich ab.

Die Passivhaus-Bauweise könnte bereits in wenigen Jahren bei einer erneuten Überarbeitung der Energie-Einsparverordnung (EnEV) zum Standard werden. Dabei wird ein Haus besser gedämmt und die Haustechnik entsprechend ausgelegt. Die Mehrkosten dieser Bauweise amortisieren sich durch entsprechend niedrige Heizkosten in den Folgejahren. Auf Dauer gesehen, liegt das Kostenpaket von Herstellung und Betriebskosten des Passivhauses maßgeblich unter dem eines Standard-Hauses.Dies sollte Ihnen eine Überlegung wert sein.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.